Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

THE DOORS – „The Singles“ erscheint am 15. September als 7″ Box

2017 ist das Jahr der Doors! Den Beginn markierte der 4. Januar: Denn dort wurde in L.A. der Tag der Erstveröffentlichung des Debüts, der sich zum fünfzigsten Mal jährte, zum “Day Of The Doors” erklärt.

Am 31.03.2017 erschien über Rhino das erste Album als 3CD/LP-Set mit remasterten Stereo- und Mono-Mixen sowie Live-Aufnahmen.

Doors

 

Nun kommt „The Singles“ am 15. September!

The Doors

Die Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum der DOORS, die in diesem Jahr stattfinden, finden ihre Fortsetzung mit einer neuen Sammlung, die sich auf alle in den USA erschienenen Singles der DOORS komplett mit A- und B-Seiten konzentrieren. Damit wird zum ersten Mal eine umfangreiche Zusammenstellung aller DOORS-Singles veröffentlicht!

Die Compilation The Singles offenbart die kreative Chemie, die Drummer John Densmore, Gitarrist Robby Krieger, Keyboarder Ray Manzarek und Sänger Jim Morrison miteinander teilten und die THE DOORS zu einer der einflussreichsten und legendärsten Rockbands Nordamerikas machten.

Die Sammlung enthält Single-Versionen von Songs aus allen sechs wegweisenden Studioalben, die das Quartett zwischen 1967 und 1971 veröffentlichte. Darunter befinden sich Klassiker wie People Are Strange, Love Her Madly und Riders On The Storm. Ebenfalls auf der CD befinden sich vier Radioversionen einiger ihrer größten Hits in Mono, etwa Hello, I Love You und Touch Me, die seit ihrer Bemusterung an die Radiostationen im Umfeld der regulären Veröffentlichung nicht mehr erhältlich waren.

Die B-Seiten, von denen viele nun zum ersten Mal auf CD erscheinen, eröffnen eine neue Dimension im Nachlass der Band. So erschien Who Scared You im März 1969 ausschließlich als B-Seite zu Wishful Sinful, und das Willie Dixon-Cover You Need Meat Don’t Go Further befand sich auf der Rückseite des 1971er Smash-Hits Love Her Madly.

The Singles enthält überdies einige Songs, die erst nach Morrisons Ableben im Jahr 1971 veröffentlicht wurden. Unter diesen Aufnahmen finden sich sowohl Tracks, die die überlebenden Mitglieder der DOORS aufnahmen (z.B.Tightrope Ride) als auch Live-Aufnahmen aus posthumen Veröffentlichungen mit Morrison (Roadhouse Blues und Gloria)




Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!