Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

David Byrne & St. Vincent – Love This Giant

18,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.

 

Preisverlauf
Interpret
Vinyl Genre
Label
Vinyl Typ
Format
Kategorie

David Byrne & St. Vincent – Love This Giant 2012

1 LP für 18.99

VOE-Datum: 07.09.2012

Lagerbestand: Artikel am Lager

Anzahl der Medien: 1

Format: LP

Preis: 18.99

*** Gatefold Cover

HNUM: 2871483

EAN: 0652637323115

Love This Giant

Kennen gelernt haben sich David Byrne und St. Vincent aka Annie Clark 2009 bei einer Benefiz-
Veranstaltung in New York. Kurz darauf kollaborierten der Ex-Talking-Heads-Frontmann und die
Gitarrenvirtuosin, die u. a. für die Tourband von Sufjan Stevens und The Polyphonic Spree spielte, erstmals
ihm Rahmen eines Projekts zugunsten HIV-Infizierter. Die beiden fanden Gefallen am gemeinsamen
Musizieren und entschlossen sich, „Musik auf Grundlage einer Bläsergruppe zu schreiben“ und „Ideen in
jeder Form auszutauschen: Melodien ohne Text oder auch Songs ohne fertige Melodien“, wie Clark erzählt.

Die Ergebnisse dessen kulminieren in „Love This Giant“, einem Album, das insbesondere durch eine
explosive Brass-Sektion und Beats des Grammy-nominierten Produzenten John Congleton (Modest Mouse,
Erykah Badu, Antony & The Johnsons) besticht. Obwohl die Bläser-Arrangements in ihrer Gesamtheit
dominieren, ist „Love This Giant“ ein Hook-lastiges, mitreißendes und in jeder Hinsicht modernes Popalbum
geworden. Zehn der zwölf Songs schrieben Byrne und Clark gemeinsam, die anderen zwei jeweils einer der
beiden Ausnahmekünstler.

Product Information

Recorded over two years largely at Water Music in Hoboken, NJ, the album is a collaboration in the truest sense of the word, with Byrne and St. Vincent (aka Annie Clark) co-writing ten of the album’s twelve tracks, and each artist penning one song individually. The album centers around an explosive brass band and is propelled by John Congleton’s drum programming.

„There was no delineating what the roles were,“ explains Clark of the recording. „It’s a collaboration I’m truly proud of.“ The duo also split lyrical and vocal duties on the record, which despite eschewing a traditional guitar / bass / drums lineup in favor of idiosyncratic horn arrangements, presents itself as infectious and modern hook-laden rock.

Byrne and Clark met in 2009 at the ‘Dark Was the Night’ benefit at Radio City Music Hall and were approached shortly after by the Housing Works Bookstore to collaborate on a night of music. They began composing remotely, trading song ideas and structures online while Clark toured and it quickly became apparent that they had more than just one night of music in them. Byrne performed with Clark at her ‘American Songbook’ show at Lincoln Center in 2010, and Clark contributed vocals to Byrne’s Here Lies Love album, released the same year.

(4ad. com)

Rezensionen

,,Die Songs, die diese beiden zusammengetragen haben, sind gut. Die Arrangements noch besser. Der Kunstgriff, das komplette Repertoire mit einem Bläserensemble umzusetzen, gelingt nicht nur in seiner Ungewöhnlichkeit grandios…“ (Rolling Stone, September 2012)

,,Funk-Füchse: David Byrne und St. Vincent lassen Bläser sprechen.“ (Audio, Oktober 2012)

,,… der Kontrast von schneidendem Tenor und sanftem Sopran zeitigt tolle Ergebnisse. (…) Diese Teamarbeit macht von der ersten bis zur letzten Note irre Spaß.“ (Stereo, Oktober 2012)

Disk 1
#Titel
1Who
2Weekend In The Dust
3Dinner For Two
4Ice Age
5I Am An Ape
6The Forest Awakes
7I Should Watch TV
8Lazarus
9Optimist
10Lightning
11The One Who Broke Your Heart
12Outside Of Space & Time

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!


18,99 €

inkl. 16% gesetzlicher MwSt.