Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

NO)))ISECAST #12 – HÆCTOR: Melancholie küsst Euphorie

Gegründet im Jahr 2017, bildet HÆCTOR inzwischen eine feste Größe in der Hamburger Musiklandschaft.

Gegründet im Jahr 2017, bildet HÆCTOR inzwischen eine feste Größe in der Hamburger Musiklandschaft.

Mit ihrem Debütalbum Modern Urban Angst, das zehn Songs beinhaltet und im Sommer 2022 erscheinen wird, wollen die  vier versierten und erfahrenen Musiker:innen (Bassistin Lena Schöllermann, Sänger Martin Wendt, Gitarrist Christopher Kellner, Drummer Christoph Rosemeier) ihre Karriere festigen. Kurz vor Albumveröffentlichung war Sänger Martin bei uns im Podcast zu Gast und hat mit PiN-Redakteur Marc über die Entstehung von HÆCTOR, die anstehende Platte, Entfremdung und Heimweh, die Tücken der Corona-Pandemie für kleine und aufstrebende Bands und noch über viele weitere Themen gesprochen.

Mehr Infos über HÆCTOR findet ihr hier: www.haector.com



Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen