Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

T E Morris – We Were Animals

Alles, was er zum musizieren braucht, sind seine Gitarre und seinen Gesang. Seine Songs strotzen vor Gefühl und Hingabe und seine Texte sind tiefgründig und berühren das Herz.

Tom Morris, der Leadsänger der britischen Band Her name is Calla aus Leeds, versucht sich schon seit längerem nebenbei als Solokünstler. Sein Singer/Songwriterprojekt ist nach ihm selbst benannt, T E Morris. Er hat sich dem Folk verschrieben und tourt sowohl mit Her name is Calla, als auch solo durch Europa.

Her name is Calla haben kürzlich zwei ihrer Bandmitglieder verloren, einmal den Bassisten Michael Love und Thom Corah, der alle Instrumente beherrschte. Der Trubel riss der Band erstmal den Boden unter den Füßen weg, aber sie sind daran gewöhnt, sich von solchen Strapazen zu erholen. Tom lässt sich nicht beirren und startet mit seinem aktuellen Album We were Animals voll durch.

Alles, was er zum musizieren braucht, sind seine Gitarre und seinen Gesang. Seine Songs strotzen vor Gefühl und Hingabe und seine Texte sind tiefgründig und berühren das Herz. Er ist ein Stimmkünstler, wie er im Buche steht. Es kommt selten vor, dass er einen Ton nicht trifft und selbst wenn, dann würde man es nicht einmal bemerken. Ich habe ihn schon live gesehen und wenn er auf der Bühne steht, gibt es für ihn nur noch seine Musik, alles andere rückt in den Hintergrund. Das ist auch auf seinem neuen Album zu spüren. Man hört, dass er wirklich meint und fühlt, was er singt und das ist sehr beeindruckend. Seine Musik ist allerdings nichts für Menschen, die es gerne etwas härter mögen, denn er setzt ausschließlich auf Balladen und emotionalen Gesang. Ihm scheinen die Ideen nie auszugehen und er überrascht den Hörer immer wieder durch die Wortgewalt seiner Texte und sein unfassbar klare und überragende Stimme. Für mich persönlich ist sein Album eine Bereicherung für meine Musiksammlung und ich kann es jedem nur wärmstens empfehlen!



Ähnliche Beiträge

T E Morris – Newfoundland (And Of That Second Kingdom I Will Sing)

T E Morris

T E Morris bekannt durch die britische Post Rock-Band Her Name Is Calla, hat sich innerhalb der letzten Jahre auch als Solokünstler einen Namen gemacht. Am 24. Juni erschien sein neues Album „Newfoundland“, das herzzerreißender nicht sein könnte. Piano, Violine, Akustikgitarre, Banjo, dazu eine helle und melancholische Stimme. Das ist die Basis von „Newfoundland“, um […]

Game Ove & Die Spielfiguren – Ove, Wenn & Aber

Der Nordfriese Ove Thomsen, alias „Game Ove“, war ursprünglich als Solokünstler auf den hiesigen Bühnen unterwegs. Als ihm das zu langweilig wurde, kamen nach und nach seine vier Spielfiguren Helge Schulz, Hajo Cirksena, Frederik Kelm und Sönke Torpus dazu. Seither treten sie als „Game Ove & Die Spielfiguren“ gemeinsam auf! Sie lassen sich musikalisch von […]

Trachimbrod / Sore Eyelids – Split LP

Die Schweden von Trachimbrod, werfen nach ihrer Debüt EP „A Collection of Hidden Sketches„, die von uns vor Kurzem rezensiert wurde, auf der Split EP mit Sore Eyelids zwei brandneue Songs auf den Markt, die durch nichts an ihren ursprünglichen Stil erinnern. Anders als auf ihrem Debüt, sind „I am Jack´s Wasted Life“ und „Erect, […]



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen