Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

Blackfilm – Blackfilm

Blackfilm. Dark Ambient oder Cinematic Electro Beat. Sinistre Ambientsounds, fragile Breaks. Trip Hop als bruchstückhafte Beats in alptraumhaften Klanglandschaften.

Die Musik von Blackfilm ertönt wie eine Fusion aus  Angelo Badalamenti´s Filmscore´s und dunklen Portishead. Der Opener „Come and see“ glänzt in tiefem schwarz und wird durch das jazzige Schlagzeug gehörig durchgewirbelt. Das ist auch die einzige Turbulenz auf einem von Sphären durchtränkten Werk. „Stalingrad“ führt einen durch lange, neonbeleuchtete Gänge ohne Ende.Beats erscheinen und verschwinden und lassen einen ratlos in bitterkalten urbanen Untergründen zurück. Der Einsatz von klassischen Instrumenten kontrastiert die durchweg dunklen Farbtöne ein wenig, wie aufblinkende Autoscheinwerfer. Als Filmmusik oder in Verbindung mit bewegten Bildern würde das Album jedoch besser funktionieren, als das die Musik für sich allein spricht. David Lynch hätte seine Freude an diesem Abgrund von Musik. Apocalyptic – Ambient – Noir Trip könnte man so was nennen. Blackfilm haben einen funkelnden, düsteren Diamanten geschaffen. Ein intelligentes Stück elektronischer Musik für Freunde von Amon Tobin oder The Future Sounds of London.



Ähnliche Beiträge

Fogh Depot – Fogh Depot

Während sich Wladimir Putin mit Obama und Co. anlegt und alle Welt gebannt nach Russland schaut, veröffentlicht das Moskauer Trio Fogh Depot im Schatten des Kremls ein eigenwillig melancholisches Debüt, dass den passenden Soundtrack zum aktuellen Zeitgeschehen liefert. Die Millionenmetropole Moskau ist nicht nur das politische Machtzentrum Russlands und bedeutender Wirtschaftsstandort, sondern auch kultureller Mittelpunkt […]

Carlos Cipa – All Your Life You Walk

Als seine Einflüsse nennt der Münchner Pianist Carlos Cipa klassische Komponisten wie Debussy und Mozart, gleichzeitig allerdings auch zeitgenössische Bands wie Mogwai oder The National. Er hat sich auf keine Stilrichtung festgelegt, so scheint es – Hauptsache, es gibt umfangreiche Piano-Arrangements. Cipa selber scheint in diesen regelrecht aufzublühen, wie er auf „All Your Life You […]

Blueneck – King Nine

Der Herbstsoundtrack zur Zweisamkeit.

 Es gibt Musik für jede Jahreszeit und jeden Lebensabschnitt, das wissen wir. Manchmal überlagert sich sowas auch. Blueneck haben wohl den Soundtrack für den Herbst 2014 gemacht. Und nicht nur das, sie machen auch den Soundtrack für die Zweisamkeit. Zu zweit am Meer sitzen. Zu zweit im Auto am Drive-In sitzen. […]



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen