Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

BERICHT: Big Sir & Ashes of Pompeii I 10.04.2012 I Waldmeister Solingen

Energiegeladen, stark und emotional unterhielten Big Sir am Dienstag den Waldmeister e.V. 90 Minuten geballte Leidenschaft brachten Juan Alderete und Lisa Papineau mit Hilfe von Matthieu Lesenechal von der Bühne zum Publikum. Ashes Of Pompeii machten hier als Support ebenso eine großartige Figur.

Ashes Of Pompeii, als relativ unbekannte Kölner Post-Hardcore-Truppe, schien schon eine alteingesessene, Waldmeister-eigene Band zu sein, so wurden sie gefeiert und geliebt. Laut, hart, aber gerade und exakt spielten AOP die Zuschauer warm.

Big Sir, sodann, schlug alle Register.

Liebe, Lebensfreude und Lust sprachen eine Sprache für sich, Lisa Papineau war sichtlich in ihrem Element. Juan unterstützte diese Bühnenperformance mit einigen überraschend gut gelungenen Gesangseinlagen. Das Publikum war überzeugt, da verzeiht man auch politische Witze über Deutsche oder die Vergesslichkeit in Bezug auf die Setlist.

Eine ausgewogene Mischung aus Altem und Neuem rundete das Set ab; man hörte Songs aus jedem Album und nette Ansprachen. So ging es um den Namen der Stadt Solingen, die Schönheit des kleinen Ladens oder Flaschen-Pfiff-Einlagen.

Es wurde viel Dank ausgesprochen und es machte Big Sir vermutlich sogar stellenweise mehr Spaß, als man es von Profis erwarten dürfe.

Trotz ihrer Krankheiten waren Juan und Lisa echt und bodenständig, so kullerte bei ’Born With A Tear’ schon die eine selbige. Ein herzzerreißender Anblick, eine Hommage an die Ehrlichkeit, die hier in jedem Song steckte.

Ein wunderschöner Abend mit vielen glücklichen Gesichtern, inklusive Big Sirs selbst. So gefiel es mir natürlich auch, ein nettes Duett mit Lisa bei ’Ready On The Line’ singen zu dürfen. Noch besser: Sie werden uns bald wieder beehren.

Merke: Im Laufe der nächsten Woche gibt es auch ein Interview inkl. Konzertausschnitten mit den Beiden zu sehen!



Ähnliche Beiträge

BERICHT: Celeste & Red Apollo, 17.04.2015 Waldmeister Solingen

BERICHT: Celeste & Red Apollo, 17.04.2015 Waldmeister Solingen

Endlich stehen die Sterne einmal wieder gut: Zwei gute Bands finden sich im Waldmeister ein und man hat sogar trotz allen Verpflichtungen Zeit, sich dieses Konzert mal anzugucken. In diesem Falle sind die beiden guten Bands die Dortmunder von Red Apollo sowie Celeste aus Lyon. Beide machen irgendwas zwischen Sludge, (Post-)Metal und (Post-)Hardcore. Kurz gesagt: […]

Empfehlung: CALEYA / FJØRT / LEONIDEN Live im Waldmeister Solingen am 06.06.2014

Liebe Musikfreunde, am 06. Juni dürfen wir euch 3 großartige Bands in Solingen präsentieren. Progressiver Hardcore von unseren Freunden von CALEYA aus Hamburg trifft auf die Post-Hardcore Walze FJØRT aus Aachen. Die Indiesahnestücke und nicht weniger lauten LEONIDEN werden den Abend musikalisch abrunden. Also, traut euch mal wieder raus, geht auf Konzerte und lasst euch […]

BERICHT: The Tidal Sleep, Ashes of Pompeii, Zen Zebra, FJØRT, 1.5.14, Underground Köln

Meinem Erinnerungsvermögen nach bin ich das erste Mal im kleinen Raum vom Underground, um mir Bands anzuschauen. Normalerweise ist das Underground nicht meine erste Wahl. Aber diesmal führte kein Weg dran vorbei und das Kommen war ein absolutes Muss, denn die aufgebotenen Bands versprachen schon von vornherein beste Abendunterhaltung. Den Anfang machten relativ pünktlich The […]



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen