Skip to main content

Vinyl Galore & Plattenspieler

prettyinnoise.de präsentiert: And So I Watch You From Afar (ASIWYFA) kommen für 10 Shows nach Deutschland

ASIWYFA

Ab Herbst 2017 muss man die Jungs von „And So I Watch You From Afar“ ASIWYFA nicht mehr von Weitem betrachten, da kommen sie nämlich endlich zurück in unsere Gefilde und landen ihr mathiges Postrock Raumschiff, um erneut für offene Münder und verstauchte Genicke zu sorgen.


Wer ASIWYFA schon mal live erleben durfte, der wird zustimmend nicken. Das Erlebnis eines Konzerts der vier Jungs aus Belfast ist schwer zu beschreiben, ich persönlich erinnere mich vor allem an mein Genick, welches vor lauter Headbangen noch Tage lang geschmerzt hat. Was die Band seit nun mehr knapp 10 Jahren abliefert, lässt sich in der Form mit keiner anderen „Postrock“ Band vergleichen, auch sonst gibt es wenige Bands, die an deren Energie, Spielfreude oder dynamisches Songwriting anknüpfen könnten. Mit roher Macht wird man hier Himmel hoch jauchzend in einen schmutzigen Moshpit geworfen, nur um sich kurz darauf wieder auf einer hypnotischen Reise Richtung Weltall zu befinden. Ab und an macht sie mit rhythmischen Parts Halt und diese lassen niemanden still stehen.

Ob es der, für Postrock bekannte, Pedalboard Tango ist, oder die abrupten Rhythmenwechsel aus dem Mathbereich, die Männer von „And So I Watch You From Afar“ haben jeglichen Aspekt perfektioniert und mit ihrem letzten Album „Heirs“ ein weiteres Meisterwerk erschaffen, welches sie nun auch bei uns endlich live präsentieren.

Wer die Band nicht kennt oder zweifelt ob er Zeit und Lust für ihr Konzert haben wird, der sollte es wie ich machen und jetzt sofort Karten kaufen, sein Zelt vor der Halle aufschlagen und sich schon mal Omi’s Essigverbände um den Hals legen. Denn eines kann ich euch sagen, ihr werdet „And So I Watch You From Afar“ nie mehr vergessen und euer Genick wird sich bei Omi’s Verbänden bedanken.

ASIWYFA live:
21.10.2017 Osnabrück | Kleine Freiheit
22.10.2017 Karlsruhe | Stadtmitte
06.11.2017 München | Ampere
08.11.2017 Leipzig | Conne Island
09.11.2017 Berlin | Lido
10.11.2017 Hannover | Bei Chez Heinz
12.11.2017 Köln | Gebäude 9
13.11.2017 Wiesbaden | Schlachthof
14.11.2017 Essen | Zeche Carl
15.11.2017 Hamburg | Knust
prettyinnoise.de präsentiert: And So I Watch You From Afar (ASIWYFA) kommen für 10 Shows nach DeutschlandTICKETS



Ähnliche Beiträge

prettyinnoise.de präsentiert: GLOOMAAR Festival 2018 (Post/Prog-Rock)

Gloomaar Festival 2018

Das Post/Prog-Rock Festival geht in die zweite Runde. Nach dem großen Erfolg des Festivaldebuts 2017, wird es auch in diesem Jahr wieder ein Gloomaar Festival in der neuen Gebläsehalle Neunkirchen geben. Am Samstag, den 17. November 2018 sollten Freunde von Post-Rock und jeglichen, artverwandten Genres den Weg ins Saarland finden und sich von dem wirklich […]

prettyinnoise.de präsentiert: Wintergrün Fest 2018 am 16.06.2018 in Paderborn

Wintergrün Fest

Es ist doch immer wieder schön, dass es auch in den vermeintlich kulturarmen Städten junge Menschen gibt, die nicht einfach wegziehen, sondern ihrer Stadt Leben einhauchen und sie Kultur atmen lassen wollen. So könnte man vielleicht auch die Entstehung des Wintergrün Fests 2018 in Paderborn beschreiben. Sieben Freunde haben letztes Jahr das Kollektiv Wintergrün gegründet […]

BERICHT: Dunk!festival 2017 – The World for once in perfect Harmony

Dunk!festival 2017

Zuerst einmal möchte ich mich hochoffiziell dafür entschuldigen, dass ihr nun so lange auf diesen Bericht warten musstet. Persönliche Angelegenheiten haben mich leider dazu gezwungen, mich für eine Weile zurückzuziehen. Doch wie ihr sehen könnt, bin ich zurück und bringe euch meinen laaangen Bericht vom Festival mit. Wenn euch die Einzelheiten nicht interessieren, könnt ihr […]



Keine Kommentare vorhanden


Kommentar verfassen