Skip to main content

Vinyl Galore ist deine Schallplattform!

Romano – Jenseits von Köpenick (Inklusive MP3 Downloadcode) [Vinyl LP]

(5 / 5 bei 15 Stimmen)

18,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 12:02

Vinyl Genre,
Format
Kategorie

Beschreibung

„Jenseits von Köpenick“
– oder die vergebliche Suche nach der Schublade.

Mit seiner ersten Single „Metalkutte“ hat er nicht nur unter Metalfans für Furore gesorgt. Nach der zweiten Single „Brenn die Bank ab“ dachten dann viele, Romano wäre Polit-Rap, was dann von ihm direkt mit der dritten Single, dem sommerlich-leichten „Klaps auf den Po“ gekontert wurde.
Und auch all diejenigen, die auf einen weiteren ironisch-konstruierten Kunstfiguren-Hipster aus Berlin gehofft haben, müssen hier leider enttäuscht draußen bleiben.
Denn Romano ist keine Kunstfigur. Er ist ganz einfach nur er selbst, und sprengt alle Kategorien, weil er einfach macht, worauf er Bock hat:
Er liebt Rap, weil er gerne redet, Metal weil er gerne tanzt und Schlager, weil er gerne singt. Er fährt einen alten 7er BMW – natürlich immer nur in Schrittgeschwindigkeit. Ein bezopfter Paradiesvogel in Bomberjacke und Trainingshose. Immer gut parfümiert.
Nun legt er sein erstes Album vor, und wir stellen fest, dass wir es mit einem ausgesprochen vielseitigen Künstler zu tun haben, den einfach alle Aspekte des Lebens interessieren. Mit mittlerweile Mitte 30 fügt er alles, was er bisher so gemacht hat in diesem Debüt-Meistwerk zusammen: West-Coast, Vocoder-Schlager, Rap, Stadtrand, Philantropie, Irrsinn.
Keine Ironie – trotzdem witzig.
Kein Sarkasmus – trotzdem cool.
Kein Gepose – einfach Haltung.

Eine aufregende Mischung aus lokaler Verwurzelung und internationalen Beats aus dem Hause Siriusmo.
„Jenseits von Köpenick“ ist eine wilde Reise durch unterschiedlichste Themen:
– Das goldene Leben an der West-Coast im Südosten Berlins („Köpenick“)
– Kapitalismus und andere Alterskrankheiten („Immun“)
– Liebe und Romantik in Zeiten von Tinder („Romano und Julia“)
– Ängste, Verwirrungen und Psychosen („Stahlraum“)
– Abseitige Schönheitsideale („Heiß heiß Baby“)

Produziert wird Romano von Moritz Friedrich aka Siriusmo und Jakob Grunert, letztgenannter ist auch für die Videos verantwortlich.
In diesem Herbst wird Romano mit seiner „Klaps auf den Po“-Tour zum ersten mal durch die deutschen Clubs ziehen. Und wird vermutlich viele Münder, Herzen und noch mehr Fragen offen lassen. Oder um es mit seinen Worten zu sagen: „Alle meine Freunde kriegen n Klaps aufn Po“.

180g Doppel-Vinyl, mit bedruckten Innentaschen und mp3-Code


Erfahrungsberichte

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!



18,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 21. September 2017 12:02